Literatur & Reading List

Mit dem ISIS Reader haben drei renommierte Dschihadismus-Forscher – Haroro J. Ingram, Craig Whiteside und Charlie Winter – „Meilenstein“-Texte gesammelt
Dieses Frühjahr erscheint im Verlag Springer VS der Band Propaganda des 'Islamischen Staats': Formen und Formate. Als erster deutschsprachiger Band
In Ausgabe 3 der vierteljährlich erscheinenden Fachzeitschrift tv diskurs ist nun eine Rezension des von Klaus Sachs-Hombach und mir herausgegebenen
Neu im Kölner Verlag Herbert von Halem ist der Band zeigen | andeuten | verstecken: Bilder zwischen Verantwortung und Provokation
Mit dem Beitrag "Postmoderne Propaganda aus medientheoretischer Perspektive: ein Impuls" von Dr. Anne Ulrich (Universität Tübingen) ist hier nun nach
In unserem Schwerpunkt "Propaganda & Medienwissenschaft" ist nun der Text "Audiovisuelle Propaganda in hybriden Mediensystemen" von Prof. Dr. Jens Eder
Prof. Dr. Uwe Wirth hat nicht nur wichtige Sammelbände mit Grundlagentexten etwas zu "Performanz" oder "Kulturwissenschaft" herausgegeben oder das bei
"Mit modernen Darstellungsformen knüpfen Islamisten an die Sehgewohnheiten junger Rezipienten an. So eröffnen sich niedrigschwellige Zugangsmöglichkeiten. Kernelemente der Ideologie können
As part as our international conference "Jihadi Audiovisualities: Meanings, Aesthetics, Appropriations" Chloé Galibert-Laîné, Kevin B. Lee (s. picture above) and
Bei Springer VS ist gerade das Buch Fake News, Hashtags & Social Bots. Neue Methoden populistischer Propaganda erschienen. Herausgeben von